• Sommerfest in Rissen...

    Veranstalter waren die Gemeinschaft der Rissener Kaufleute und der Bürgerverein Rissen.
    ( 17. Juni 2017)
  • Sommerfest!

    Veranstalter waren die Gemeinschaft der Rissener Kaufleute und der Bürgerverein Rissen.
    ( 17. Juni 2017)
  • Willkommen bei Rissen.de

  • Willkommen bei Rissen.de

  • Willkommen bei Rissen.de

    Eine Zusammenkunft der "Rissener Runde"
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Klövensteen: Traditioneller Weihnachtsbaum- und Wildfleischverkauf im Klövensteen

wg1Von Freitag, dem 08. Dezember bis Samstag, dem 23. Dezember 2017 täglich von 10 bis 17 Uhr, Revierförsterei Klövensteen, Sandmoorweg 150, 22559 Hamburg.

Traditioneller Weihnachtsbaum- und Wildfleischverkauf im Klövensteen

Auch in diesem Jahr bietet Ihnen die Revierförsterei im Wildgehege Klövensteen wieder vor Weihnachten Produkte aus heimischen Wäldern an.

Das Wildfleisch, das Sie bei uns erwerben können solange der Vorrat reicht, ist fertig portioniert, frisch und/ oder tiefgefroren. Zudem werden auch wieder Wildbratwürste und Wildsalamis angeboten. Wir bitten um Verständnis, dass das Wildfleisch-Angebot vom Jagderfolg abhängt und von Jahr zu Jahr schwankt.

Reservierungen sind nicht möglich und werden von uns nicht entgegengenommen.

Aus Gründen der Nachhaltigkeit bitten wir Sie, zum Transport des Fleisches,  geeignete Tragetaschen selber mitzubringen.

Neben Wildfleisch können Sie bei uns auch ökologische Weihnachtsbäume und andere Forstprodukte aus Hamburgs Wäldern direkt von ihrem Förster beziehen. Die Weihnachtsbäume sind FSC und PEFC zertifiziert. Neben Nordmanntannen finden Sie bei uns Edeltannen, Küstentannen, Rot- und Blaufichten sowie Kiefern.

Der Verkauf der Weihnachtsbäume und des Wildfleischs findet in dem oben genannten Zeitraum täglich statt. Freitags und an den Wochenenden können Sie sich zusätzlich auf unserem kleinen forstlichen Weihnachtsmarkt mit einer leckeren Wildbratwurst, mit Eintopf oder einem köstlichem Wildburger stärken, aber auch frischen hausgemachten Kuchen und Kaffee oder einen heißen Punsch genießen.

 

bza

Rissen wächst - Planungsworkshop Suurheid 25.11.

Rissens Bevölkerung wird in den nächsten Jahren durch diverse Neubau-Projekte um schätzungsweise 10% (~1500 Menschen) wachsen.

Am 25. November haben die Bürger Rissens beim PLANUNGSWORKSHOP SUURHEID sich zu informieren und den 2. Baubabschnitt mit zu gestalten.

Seien Sie dabei: Samstag, den 25.11.2017, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 15.30 Uhr in der Aula der Grundschule Iserbarg. 

Weitere Informationen finden sie hier

Neue Nachbarschaft gestalten - kostenfreie Veranstaltungen

Neue Nachbarschaft gestalten - kostenfreie Veranstaltungen im Nov/Dez

Rissen wird vielfältiger. Der erste Bereich der neuen Nachbarschaft Suurheid steht kurz vor der Fertigstellung, der auch Wohnungen für 300 Geflüchtete mit guter Bleibeperspektive umfasst. Vor diesem Hintergrund lädt das Stadtteilmanagement Rissen in Kooperation mit Johannesgemeinde, Diakonischem Werk und in Zusammenarbeit mit Partnerschaft für Demokratie und Vielfalt Altona zu drei kostenfreien Veranstaltungen ein:

 

Der Islam – die unbekannte Religion? – Vortrag & Diskussion

mit Barbara Janocha, Religionswissenschaftlerin

Fr, 17. November, 19 – 20:30 Uhr, Johannes-Gemeindehaus, Raalandsweg 5, 22559 Hamburg, ohne Anmeldung

 

Verschiedenheit und Gemeinsamkeiten im Zusammenleben entdecken – Vortrag & Diskussion

mit Dietrich Gerstner, Referent f. Menschenrechte & Migration

Fr, 8. Dezember, 19 – ca. 20:30 Uhr, Johannes-Gemeindehaus, Raalandsweg 5, 22559 Hamburg, ohne Anmeldung

 

Der Fremde ist nur in der Fremde fremd – interkulturelles Training

mit Barbara Janocha, Religionswissenschaftlerin

Sa, 9. Dezember, 10:30 – 16:30 Uhr (mit Essenspause), Stadtteilmanagement, G.-Nevermann-Weg 24, 22559 Hamburg

Anmeldung erbeten bei Stadtteilmanager Martin Gorecki Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Tel. 0176 – 101 203 95

Logoleiste

 

Integration durch Sprachkenntnisse

306587

Kostenfreier Workshop: 

Lernen, Sprache zu vermitteln

Bis Ende Januar 2018 werden 300 Geflüchtete im neuen Rissener Quartier an der Suurheid einziehen. Die wichtigste Voraussetzung für Integration ist der Spracherwerb. Dabei kann jeder mithelfen!
Der Workshop bietet allen Interessierten eine schnelle, kompakte Vorbereitung, wie die deutsche Sprache gut vermittelt werden kann. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Helfen auch Sie mit und lassen Sie sich in einem eintägigen Seminar zum Sprachvermittler schulen!

Wann? Samstag, den 4.11. von 9-16 Uhr
Wo? Stadtteilschule Rissen, Vosshagen 15, 22559 Hamburg-Rissen
Durch wen? Dr. Doris Lenhard, zertifizierte interkulturelle Trainerin

Der Workshop ist kostenlos, und es sind noch Plätze frei.
Verbindliche Anmeldungen bitte bis Mi, 25.10. an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„Dieses Projekt wird gefördert aus Mitteln des Bezirksamtes Altona.“


 

 

 

Die Webcam auf dem
Leuchtturm Rissen
Unterfeuer

leuchtturm 073

realisiert von der Fa. Grassau

Archiv 750 Jahre Rissen

2013 22 sperrung schnaakenmoor

Bilder schauen

Inhalte in rissen.de

rissen.net
Gudrunstraße 45
22559 HAMBURG

service@rissen.net


 

 

 

Die Rissener Runde
Sprecher: Dr. Anton Knuth.
Rissener Dorfstr. 4
22559 Hamburg

AMB
Arbeitskreises Monitoring Bürgervertrag

Sprecher: Michael Neumaier