ffs teaser

Ukraine

Allgemeine Informationen

Viele Menschen fliehen vor dem Krieg in der Ukraine und suchen Schutz in den Nachbarländern und in Deutschland. Vor allem Mütter mit Kindern und Schwangere erreichen unser Land.

Die Asylgruppe der Johannes-Kirchengemeinde hat eine Übersicht an Beratungsangeboten und wichtigen Informationen ukrainische Geflüchtete zusammengestellt.

Allgemeine Informationen finden Sie auch auf hamburg.de https://www.hamburg.de/faq-engagement/

Achtung: Ab sofort können Termine für eine Registrierung im Amt für Migration an der Hammer Straße online gebucht werden. Die Online-Terminvergabe ist für Schutzsuchende vorgesehen, die eine private Unterkunft haben. https://www.hamburg.de/ukraine/



Wohnmöglichkeit

Wenn Sie eine Unterkunft für geflüchtete aus der Ukraine anbieten möchten, dann können Sie sich bei folgenden Anbietern: www.freiwillig.hamburg/unterkunft-anbieten.html melden

 

Dolmetscher

Sprechen Sie russisch oder ukrainisch und möchten uns bei Gesprächen mit Geflüchteten helfen? Dann melden sie sich bitte bei uns.

Tel: 040 81 90 06 23 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kinder

Freie Kindergartenplätze für geflüchtete Ukrainische Kinder finden Sie hier – Plattform für Hamburg

 

Kleidung

Der ASB nutzt seine große "Halle 15" an der Suurheid als Logistik-Zentrum für Hilfstransporte in die Ukraine. Von 10 - 17 Uhr können dort benötigte Gegenstände abgegeben werden - an jedem Tag, auch am Wochenende! Was im Einzelnen benötigt wird, entnehmen Sie dieser Liste.

Neben den Sachmitteln freut der ASB sich auch über ehrenamtlich Helfende. Anfrage können Sie vor Ort stellen. ASB Halle 15, Suurheid 15, 22559 Hamburg

Zur Zeit ist die Nachfrage nach Haushaltsgegenständen groß (Geschirr, Kochtöpfe, Gläser, Besteck, ...). Außerdem werden dringend Schulranzen, Buggies, Kinderwagen benötigt.


Impressum

Verantwortlich für die auf dieser Website dargestellten Inhalte sind die Ehrenamtkoordination Rissen, die Asylgruppe der Johanneskirche in Rissen, der Runde Tisch Blankenese, das Stadtteilmanagement, die AWO BIB sowie Fördern und Wohnen.

Kontakt:
Ehrenamtskoordination Rissen:
Asylgruppe der Johanneskirche Rissen: Anne Lindemann asyl@johannesgemeinde.de
Stadtteilmanagement Rissen: Martin Gorecki martin.gorecki@altona.hamburg.de
AWO BIB, Irina Kim I.Kim@awo-bib.de
Fördern und Wohnen: Holger Norton holger.norton@foerdernundwohnen.de
Runder Tisch Blankenese: Helga Rodenbeck helga.rodenbeck@gmx.de

Datenschutz