• Viele Vereine und Institutionen waren dabei!

  • Sommerfest 2019

  • Willkommen bei Rissen.de

  • Die Rissener Runde

    Eine Zusammenkunft der "Rissener Runde"
    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Rissen.de und der Bürgerverein Rissen starten eine Registrierungskampagne zur Volksverschlüsselung!

    Bild: Fraunhofer SITBild: Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT

    Rissen.de hat seit 1998 viele Emailadressen zu Verfügung gestellt und auch diese für Privat Anwender kostenfrei zur Verfügung gestellt. Seit jeher sind diese Adressen nur durch die genaue Registrierung und Angabe der Wohnadresse erhältlich. Um hier eine noch bessere und sichere Nutzung zu erzielen wollen wir die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung des Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT anbieten. Unter dem Namen „Volksverschlüsselung“ bietet das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT eine Software an die sehr einfach und benutzerfreundlich auf dem PC die notwendigen kryptografischen Schlüssel generiert, als auch die E-Mailprogramme der Benutzer entsprechend konfiguriert. Für die eigentliche Verschlüsselung brauchen die meisten Nutzer kein neues Programm, da die meisten E-Mailprogramme von Haus aus verschlüsseln können, wenn entsprechende Schlüssel vorhanden sind. Somit können selbst unerfahrene Nutzer verschlüsselte E-Mails verschicken. Diese Software ist z.Zt. nur für den Windows PC erhältlich, der Schlüssel kann aber durch den Export Plattformübergreifend genutzt werden und das für Privat Anwender kostenfrei!
    Was ist die Volksverschlüsselung? https://volksverschluesselung.de/media/volksverschluesselung.mp4


    Es wird nun demnächst einige Termine geben zu denen interessierte Menschen in einem Antrag ihre Emailadresse unter Vorlage des Personalausweises beglaubigen lassen können. An diesen Treffen wird von Thorsten Junge der sog. Öffentliche Schlüssel als ID hinterlegt und Claus Scheide wird die Person auf dem Antrag beglaubigen. Die Anträge werden dann an das Fraunhofer-Institut gegeben und die Menschen (Keine Firmen oder Einrichtungen) bekommen nach einigen Tagen eine Mail in dem ein Code enthalten ist um den privaten Schlüssel auf ihrem System zu generieren. Für Benutzer von PC’s ist die Prozedur sehr einfach, Apple User müssen ein wenig in die Trickkiste greifen.
    Je mehr Menschen Verschlüsselungslösungen nutzen, desto höher ist die Sicherheit der Gesellschaft und der Schutz jedes einzelnen Teilnehmers vor unbefugter Überwachung. Die Volksverschlüsselungsinitiative hat das Ziel, Bürgerinnen und Bürgern eine sichere Ende-zu- Ende-Verschlüsselung für Dateien und Kommunikation zu bieten.
    Informationen zur Volksverschlüsselung: https://volksverschluesselung.de

  • Bürgerschaftswahl Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

    Das Bezirksamt Altona sucht für die bevorstehende Bürgerschaftswahl, am Sonntag, dem 23. Februar 2020, Unterstützung.

    Gesucht werden Menschen, die an diesem Wahlsonntag und dem darauf folgenden Montag ehrenamtlich im Wahlvorstand eines der 175 Wahllokale zwischen Rissen und Sternschanze, oder in einem der 75 Altonaer Briefwahlvorstände, mitarbeiten.
    Bewerben können sich alle Personen, die zur Bürgerschaftswahl wahlberechtigt sind. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Je nach Tätigkeit im Wahlvorstand wird, für beide Tage zusammen, eine Aufwandsentschädigung ab einhundertdreißig Euro gezahlt.

    Die (Brief-)Wahlvorstände bestehen aus der Leitung sowie einer Stellvertretung und den Beisitzenden, insgesamt aus bis zu neun Personen.
    Die Leitung ist für den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl im Wahllokal verantwortlich. Dabei unterstützen die Beisitzenden beispielsweise bei der Ausgabe der Stimmzettel, der Prüfung der Wahlberechtigung anhand des Wählerverzeichnisses oder der Eintragung der Stimmabgabevermerke.
    Nach Schließung der Wahllokale zählt der gesamte Wahlvorstand am Sonntag die Stimmzettelhefte der Landeslisten für eine erste Berechnung der Sitzverteilung und am Montag zusätzlich die Stimmzettelhefte der Wahlkreislisten aus.

    Interessierte wenden sich bitte unter Angabe ihres Namens und ihrer Telefonnummer an die Wahlgeschäftsstelle des Bezirksamtes Altona
    Telefonisch unter den Nummern 428 11 - 3625, - 3637, - 3754 oder - 3635 oder per Email an: wahlhelfer@altona.hamburg.de​​​​​​​

    Weitere Informationen finden Sie auch unter https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11345611/ oder unter https://t1p.de/qj4j

  • Einladung zur Lesung 30.01.2020 18 ― 20 Uhr

    Das neue WIR

    Einladung zur Lesung am Donnerstag 30.01.2020 18 ― 20 Uhr

    Jan Plamper, Historiker und Professor für Geschichte am Goldsmiths
    College in London liest aus seinem Buch vor und kommt zum Gespräch
    nach Rissen.

    Warum Migration dazu gehört - Eine andere Geschichte der DeutschenMigration ist das Normalste der Welt, Nation kein Schimpfwort. Der Historiker Jan Plamper erzählt die deutsche Geschichte seit 1945 radikal anders: Aus- und Einwanderung gehören zur DNA unserer Republik. Das tut vor allem eines in der aufgeheizten Migrationsdebatte – es
    enthysterisiert.
    In einem ganz eigenen, mitreißenden Sound lässt Jan Plamper die Erfahrungen der Menschen, die nach Deutschland kamen, zu einem Teil unserer gemeinsamen Geschichte werden.
    Sie alle gehören dazu: die schlesischen Vertriebenen, die »Gastarbeiter« aus Italien und der Türkei, die DDR-»Vertragsarbeiter« aus Mosambik und Vietnam, die Aussiedler aus der Sowjetunion und all jene, die aus guten Gründen Asyl erhalten. Hier kommen die Menschen selbst zu Wort, die Dazugekommenen und jene, die schon länger da sind. Zusammen sind sie, sind wir das neue Wir.
    Am Ende entfaltet Jan Plamper eine konkrete Vision davon, wie wir Deutschland neu denken, zu einem neuen Wir-Gefühl kommen können. Denn es wird klar: Die Geschichte der Einwanderung nach Deutschland ist eine erstaunliche Erfolgsgeschichte. Wider die Aufgeregtheit macht die historische Perspektive Mut – für die Gegenwart und für die Zukunft.

  • Fachbereich Einwohnerdaten Geänderte Öffnungszeiten der Hamburger Kundenzentren

    Um die Wählerverzeichnisse für die Bürgerschaftswahl, am 23. Februar 2020, vorbereiten zu können, werden die Kundenzentren der Hamburger Bezirksämter ihre Öffnungszeiten an folgenden Tagen anpassen:

    Geänderte Öffnungszeiten der Hamburger Kundenzentren

    Am Freitag, dem 10. Januar, und am Freitag, dem 21. Februar 2020,
    schließen die Kundenzentren um 16:00 Uhr.

    Die Sonnabendöffnungen im Bezirksamt Hamburg-Mitte
    entfallen am 11. Januar und am 22. Februar 2020.

    Der Großteil der Hamburger Kundenzentren (“Einwohnermeldeämter“) bietet erweiterte Öffnungszeiten (montags bis freitags von 07:00 bis 19:00 Uhr) an.
    Darüber hinaus bieten wir Ihnen jeden Sonnabend, von 09:00 bis 15:00 Uhr, unsere Dienstleistungen im Bezirksamt Hamburg-Mitte an.

    Nutzen Sie die Möglichkeit, einen Termin online unter www.hamburg.de/kundenzentrum zu vereinbaren.

    Auskünfte über Zuständigkeiten, Gebühren, Öffnungszeiten von weiteren Ämtern, erforderliche Unterlagen, etc. erhalten Sie über die Behördennummer 040 115 (montags bis freitags von 7:00 bis 19:00 Uhr) oder im Internet unter www.hamburg.de/behoerdenfinder.

  • Bürgerschaftswahl Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

    Das Bezirksamt Altona sucht für die bevorstehende Bürgerschaftswahl, am 23./ 24. Februar 2020, Unterstützung.

    Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

    Gesucht werden Menschen, die am Wahlsonntag und dem darauf folgenden Montag Zeit und Lust haben, ehrenamtlich im Wahlvorstand eines der 175 Wahllokale zwischen Rissen und Sternschanze, oder in einem der 85 Altonaer Briefwahlvorstände, mitzuarbeiten.

    Bewerben können sich alle Personen, die zur Bürgerschaftswahl wahlberechtigt sind. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Je nach Tätigkeit im Wahlvorstand wird eine Aufwandsentschädigung ab einhundertdreißig Euro gezahlt.

    Die (Brief-)Wahlvorstände bestehen aus der Leitung sowie einer Stellvertretung und den Beisitzenden, insgesamt aus bis zu neun Personen.

    Die Leitung ist für den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl im Wahllokal verantwortlich. Dabei unterstützen die Beisitzenden beispielsweise bei der Ausgabe der Stimmzettel, der Prüfung der Wahlberechtigung anhand des Wählerverzeichnisses oder der Eintragung der Stimmabgabevermerke.

    Nach Schließung der Wahllokale zählt der gesamte Wahlvorstand am Sonntag die Stimmzettelhefte der Landeslisten für eine erste Berechnung der Sitzverteilung und am Montag zusätzlich die Stimmzettelhefte der Wahlkreislisten aus.

    Interessierte wenden sich bitte unter Angabe ihres Namens und ihrer Telefonnummer an die Wahlgeschäftsstelle des Bezirksamtes Altona

    telefonisch 428 11 3625, 428 11 3635 oder 428 11 3637

    oder per Email an: wahlhelfer@altona.hamburg.de

    Weitere Informationen finden Sie auch unter https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11345611/

  • Wildgehege Klövensteen Unsere Waschbären Werner und Willi machen Urlaub

    Aktuell sind die zwei Waschbären Werner und Willi nur hinter den Kulissen aktiv. Wegen Bauarbeiten am Gehege können die beiden vorerst leider nicht besucht werden. Alle anderen Tiere freuen sich wie immer über Ihren Besuch.

    wg1

    Unsere Waschbären Werner und Willi machen Urlaub

    Unsere zwei Waschbären Werner und Willi sind zurzeit hinter den Kulissen des Wildgeheges untergebracht. Die Waschbärenanlage muss zurückgebaut werden, um Tier und Mensch vor Gefahren und Schäden zu schützen.

    Es laufen Planungen über die Möglichkeiten der zukünftigen Haltung unserer Waschbären. Bis diese abgeschlossen sind, werden Werner und Willi leider nicht für die Besucher zu sehen sein. Alle anderen Tiere unseres Wildgeheges freuen sich über Ihren Besuch.

    Wildgehege Klövensteen, Sandmoorweg 160, 22559 Hamburg

    Weitere Informationen zum Wildgehege finden Sie unter:

    https://www.hamburg.de/altona/wildgehege-kloevensteen/

Termine in Rissen, hier eine Vorabübersicht:

Ab dem 30. März 2019 Volksspielbühne Rissen, Theater.

14. Juni: abendlicher Empfang zum 70jährigen Bestehen des Rissener Sportvereins

Sa, 31. August, Sommerfest in Rissen, organisiert durch Ehrenamtliche und Stadtteilmanager, mit Unterstützung des Bürgervereins und des Vereins der Kaufleute

Sa, 7. September: Jubiläumsfest des Rissener Sportvereins

Sa, 28.September 2019 um 20:00 h Comedy Nacht Volksspielbühne Rissen

Ab dem 26. Oktober 2019, Volksspielbühne Rissen, bis zum 3.11.19 Theater

6.,7.,8. Dezember Volksspielbühne Rissen, Weihnachtsmärchen


 

 

 

Die Webcam auf dem
Leuchtturm Rissen
Unterfeuer

leuchtturm 073

realisiert von der Fa. Grassau

Archiv 750 Jahre Rissen

2013 22 sperrung schnaakenmoor

Bilder schauen